Plötzlich Papa

Am 27.2. im Senioren-Montagskino (15:15 Uhr / 5€)

Omar Sy wird Plötzlich Papa. Der Star aus ZIEMLICH BESTE FREUNDE und HEUTE BIN ICH SAMBA spielt nach einem unkonventionellen Krankenpfleger diesmal den unbeschwerten Junggesellen Samuel, der in seine neue Rolle als alleinerziehender Vater wächst. Die unterhaltsame Vater-Tochter-Dramödie mit der hinreißenden Gloria Colston (auch bekannt als DJ GLO) als seine Filmtochter Gloria erinnert gegen Ende auch an Kramer gegen Kramer, wenn die einst überforderte Mutter Kristin, gespielt von Clémence Poésy, nach acht Jahren plötzlich wieder auftaucht und um ihre Tochter kämpft. In der Rolle als Samuels bester Freund Bernie glänzt der Frankokanadier  Antoine Bertrand.

Gedreht an Originalschauplätzen in Nizza, der Côte d’Azur und London treffen französischer Esprit und britischer Humor in einer emotionalen Achterbahnfahrt aufeinander, die niemanden gleichgültig lässt. Regie führte der Franzose Hugo Gélin  der vor zwei Jahren für sein Debüt COMME DES FRÈRES bereits für den César als Bester  Erstlingsfilm nominiert wurde.