2. JÜD. FILMTAGE FÜRTH: Next to her

Vom 25. bis 28. Februar 2016 finden die 2. Jüdischen Filmtage Fürth statt. Nach dem großen Erfolg der ersten Ausgabe im Jahr 2015, haben das Jüdische Museum Franken und das Babylon Kino auch für dieses Jahr ein spannendes Angebot an Spiel- und Dokumentarfilmen ausgewählt. Das Schwerpunktthema lautet in diesem Jahr “Fremd sein”. Fremd in einem anderen Land, fremd im eigenen Land, fremd in der eigenen Religion – die Filme des Schwerpunktes werden unterschiedliche Facetten dieses Themas aufgreifen. Das Programm ist ab sofort online, der Vorverkauf läuft. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

At li layla
Israel 2014 / Regie: Asaf Korman / Drehbuch: Liron Ben Shlush / Darsteller: Liron Ben Shlush, Dana Ivgy, Yaakov Daniel Zada, Carmit Mesilati-Kaplan u. a. / 90 Min. / hebräisch m. engl. Untertiteln

Chelli lebt mit ihrer geistig behinderten Schwester Gabby in einer lauten, schäbigen Wohnung in Haifa. Die Mittzwanzigerin will Gabby nicht in ein Heim geben, weil sie am besten zu wissen meint, was für ihre kleine Schwester gut ist. Als diese schließlich doch in eine Tageseinrichtung kommt, wird die Symbiose zwischen den Schwestern empfindlich gestört. Gabby blüht auf in ihrer neuen Umgebung und versteht sich blendend mit ihrer Betreuerin. Obwohl Chelli das mit Argwohn beobachtet, hat sie nun endlich mehr Zeit für sich und geht ein Verhältnis mit einem Kollegen ein. Ein bizarres Spiel um Liebe und Eifersucht beginnt.

Next To Her ist das intensive und sehr realistisch erzählte Psychogramm einer Abhängigkeitsbeziehung und thematisiert wie nebenbei die sexuelle Selbstbestimmung von Behinderten. Die Leistung der beiden Hauptdarstellerinnen Liron Ben Shlush und Dana Ivgy ist schlicht sensationell.

Spielzeiten:

Freitag, 26.2. – 21.00 Uhr
Für Onlineticketkauf bei Reservix hier klicken

Sonntag, 28.2. – 20.30 Uhr
Für Onlineticketkauf bei Reservix hier klicken

 

Eintrittspreise
normal 8,50 € / ermässigt 7,- €
ZAC-Rabatt für Abonnenten der Fürther Nachrichten, der Nürnberger Nachrichten sowie der angeschlossenen Lokalausgaben (nur im Vorverkauf)
Preise zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühren

Vorverkauf
Karten an allen bekannten VVK-Stellen sowie über RESERVIX
Links zum Onlineticketkauf finden Sie auf dieser Homepage bei den jeweiligen Filmbeschreibungen.

Festivalkasse
Karten für alle Filme können ab dem 24.2. um 15.00 Uhr auch an der Festivalkasse im Babylon Kino gekauft werden (kein ZAC-Rabatt möglich).
Tageskasse geöffnet:
Mittwoch, 24.2. ab 15.00 Uhr
Donnertag, 25.2. ab 15.00 Uhr
Freitag, 26.2. ab 15.00 Uhr
Samstag, 27.2. ab 15.00 Uhr
Sonntag, 28.2. ab 10.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass keine telefonische Kartenreservierung sowie keine Reservierung per Mail möglich ist!