2. JÜD. FILMTAGE FÜRTH: Our Children

Vom 25. bis 28. Februar 2016 finden die 2. Jüdischen Filmtage Fürth statt. Nach dem großen Erfolg der ersten Ausgabe im Jahr 2015, haben das Jüdische Museum Franken und das Babylon Kino auch für dieses Jahr ein spannendes Angebot an Spiel- und Dokumentarfilmen ausgewählt. Das Schwerpunktthema lautet in diesem Jahr “Fremd sein”. Fremd in einem anderen Land, fremd im eigenen Land, fremd in der eigenen Religion – die Filme des Schwerpunktes werden unterschiedliche Facetten dieses Themas aufgreifen. Das Programm ist ab sofort online, der Vorverkauf läuft. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Unzere Kinder

Polen 1948 / Regie: Natan Gross / Drehbuch: Sholom Aleichem, Rachel Auerbach / Darsteller: Shimen Dzigan, Ysrael Szumacher, Niusia Gold, Nathan Meisler u. a. / 80 Min. / jiddisch m. engl. Untertiteln

Dieser semi-dokumentarische Film ist die letzte Spielfilmproduktion aus Polen in jiddischer Sprache. Das Comedy-Duo Dzigan und Szumacher spielt alle Rollen in der Theaterinszenierung einer Scholem Aleichem-Geschichte. Das Publikum bilden Kinder, die die Shoa überlebten. Die Kinder übertreffen gar die Schauspieler, sobald sie in ihre Rollen schlüpfen und den heilenden und befreienden Kräften von Musik, Tanz und Erzählung ausgesetzt sind.
Nach Meinung des US-Filmkritikers J. Hoberman ist Unzere Kinder aus dem Jahre 1948 “nicht nur einer der ersten Filme über den Holocaust, es ist auch gleichzeitig der erste Film, der die Darstellung des Holocaust kritisiert”. Unzere Kinder ist von und mit Holocaust-Überlebenden und mit der Unterstützung des American Joint Distribution Committee gedreht worden.

Spielzeit:
Samstag, 27.2. – 19.30 Uhr
mit einer Einführung und anschließendem Filmgespräch durch Dr. phil. Tamar Lewinsky (Historikerin)

Für Onlineticketkauf bei Reservix hier klicken

Vorführung ermöglicht durch / Film provided by The National Center for Jewish Film www.jewishfilm.org

 

 

Eintrittspreise
normal 8,50 € / ermässigt 7,- €
ZAC-Rabatt für Abonnenten der Fürther Nachrichten, der Nürnberger Nachrichten sowie der angeschlossenen Lokalausgaben (nur im Vorverkauf)
Preise zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühren

Vorverkauf
Karten an allen bekannten VVK-Stellen sowie über RESERVIX
Links zum Onlineticketkauf finden Sie auf dieser Homepage bei den jeweiligen Filmbeschreibungen.

Festivalkasse
Karten für alle Filme können ab dem 24.2. um 15.00 Uhr auch an der Festivalkasse im Babylon Kino gekauft werden (kein ZAC-Rabatt möglich).
Tageskasse geöffnet:
Mittwoch, 24.2. ab 15.00 Uhr
Donnertag, 25.2. ab 15.00 Uhr
Freitag, 26.2. ab 15.00 Uhr
Samstag, 27.2. ab 15.00 Uhr
Sonntag, 28.2. ab 10.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass keine telefonische Kartenreservierung sowie keine Reservierung per Mail möglich ist!