2. JÜDISCHE FILMTAGE: Red.Leaves

Vom 25. bis 28. Februar 2016 finden die 2. Jüdischen Filmtage Fürth statt. Nach dem großen Erfolg der ersten Ausgabe im Jahr 2015, haben das Jüdische Museum Franken und das Babylon Kino auch für dieses Jahr ein spannendes Angebot an Spiel- und Dokumentarfilmen ausgewählt. Das Schwerpunktthema lautet in diesem Jahr “Fremd sein”. Fremd in einem anderen Land, fremd im eigenen Land, fremd in der eigenen Religion – die Filme des Schwerpunktes werden unterschiedliche Facetten dieses Themas aufgreifen. Das Programm ist ab sofort online, der Vorverkauf läuft. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

RED LEAVES (Eröffnungsfilm)

Alim adumim

Israel 2014 / Regie, Drehbuch: Bazi Gete / Darsteller: Debebe Eshetu, Hanna Haiela, Ruti Asarsai, Shula Moli u. a. / 80 Min. / hebräisch/amharisch m. engl. Untertiteln

Meseganio Tadela ist 74 Jahre alt, als seine Frau stirbt. Ein Ereignis, dass dem vor fast drei Jahrzehnten aus Äthiopien nach Israel eingewanderten Patriarchen den Boden unter den Füßen wegzuziehen droht. Meseganio, der sich nie assimilieren wollte und immer an seiner Auffassung von Kultur festhielt, wird sich plötzlich seiner Sterblichkeit nur allzu bewusst. Er beschließt, seine über das Land verstreuten Kinder aufzusuchen und sich mit ihnen auszusöhnen. Doch allmählich wird ihm klar, dass seine stoisch bewahrten Überzeugungen im Hier und Heute nur noch wenig gelten.
In seinem sensiblen Film paart Regisseur Bazi Gete Motive aus Shakespeares King Lear mit Erfahrungen aus seiner eigenen Familiengeschichte. So gelingt ihm ein Einblick in Bereiche der israelischen Gesellschaft, die nur selten im Kino portraitiert werden. Als Hauptdarsteller brilliert die äthiopische Schauspielerlegende Debebe Eshetu.

Eröffnungsvorstellung:
Donnerstag, 25.2. – 19.30 Uhr
Vor dem Film: Begrüßung durch das Festivalteam

Für Onlineticketkauf bei Reservix hier klicken

Weitere Vorstellung:
So, 28.2. – 17.00 Uhr

Für Onlineticketkauf bei Reservix hier klicken

 

Eintrittspreise
normal 8,50 € / ermässigt 7,- €
ZAC-Rabatt für Abonnenten der Fürther Nachrichten, der Nürnberger Nachrichten sowie der angeschlossenen Lokalausgaben (nur im Vorverkauf)
Preise zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühren

Vorverkauf
Karten an allen bekannten VVK-Stellen sowie über RESERVIX
Links zum Onlineticketkauf finden Sie auf dieser Homepage bei den jeweiligen Filmbeschreibungen.

Festivalkasse
Karten für alle Filme können ab dem 24.2. um 15.00 Uhr auch an der Festivalkasse im Babylon Kino gekauft werden (kein ZAC-Rabatt möglich).
Tageskasse geöffnet:
Mittwoch, 24.2. ab 15.00 Uhr
Donnertag, 25.2. ab 15.00 Uhr
Freitag, 26.2. ab 15.00 Uhr
Samstag, 27.2. ab 15.00 Uhr
Sonntag, 28.2. ab 10.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass keine telefonische Kartenreservierung sowie keine Reservierung per Mail möglich ist!