Dok.tour: Match Me!

Lia Jaspers – Deutschland 2014, 95 Min.

„Wenn ich eine Liebe in meinem Leben habe, fühle ich mich komplett.“ Dieser Aussage würde wohl so mancher zustimmen. Dem Weg dorthin sind aber keine Grenzen gesetzt: Sarah lässt sich in einem Yogi-Camp von göttlichen Energien vermählen, Johanna reist zu einem Single-Festival nach Irland, um zu Hause in München ihr Glück zu finden, und Sampsa sucht mit Hilfe einer Agentur das etwas andere Date. MATCH ME! erzählt sehr kurzweilig und episodenhaft davon, wie heute Liebe und die Suche nach ihr von einer jungen Generation neu definiert werden. Für eine Partnersuche, die dank Datingformaten wie Tinder und Elitepartner von neoliberalen Marktgesetzen bestimmt wird, werden hier sehr unterhaltsam drei Alternativen präsentiert. Nicht immer wirklich neu, nicht unbedingt besser, aber sehr anders.