The Truth Lies In Rostock (Film & Gespräch)

19:00 Uhr / Eintritt frei! - Spenden erwünscht

Der Spielfilm WIR SIND JUNG. WIR SIND STARK. hat vor kurzem neue Aufmerksamkeit für die ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen vom August 1992 gebracht. Der Dokumentarfilm THE TRUTH LIES IN ROSTOCK gibt einen tieferen Einblick in die damaligen Ereignisse und stellt auch die Fragen nach der Verantwortung der Politik. In der anschließenden Podiumsdiskussion wird es auch darum gehen, ob die damaligen Pogrome gegen Flüchtlinge Rückschlüsse auf das Erstarken von PEGIDA und anderen rechten Phänomenen der Gegenwart zulassen.

Es diskutieren:

  • Birgit Mair (Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung, Bildung und Beratung (ISFBB) Nürnberg, Expertin für die Themenbereichen Neonazismus und Rassismus sowie Holocaust)

  • Manuel Tamen (Aktivist bei der Initiative "Das Schweigen durchbrechen!").

Moderation: Bernd Moser (Radio Z) tbc

Eintritt frei (Spende erwünscht)

in Kooperation mit Casablanca Kino Nürnberg, Musikverein Concerts und Radio Z