Wyld Stories (Kino ohne Grenzen IV)

Kurzfilmprogramm & Publikumtausch

Start Babylon 20:30 Uhr

Start Casablanca 21:00 Uhr

Eintritt 7,50€ (5€ erm.)

Seit 1835 verbindet die erste Bahnlinie in Deutschland Nürnberg und Fürth, und doch sind es manchmal Welten, die zwischen den beiden Nachbarstädten liegen. Grund genug, grenzüberschreitende Maßnahmen einzuleiten: Die beiden Programmkinos Casablanca und Babylon sind seit Anfang 2012 gemeinsam Mitglied im europäischen Kino-Netzwerk „Europa Cinemas“. Das feiern wir nun zum vierten Mal grenzüberschreitend mit einem gleichzeitigen, pan-europäischen Filmprogramm.

Dieses Jahr bieten wir ein besonderes Schmankerl an: wir zeigen unter dem Titel WYLD STORIES eine Auswahl schottischer Kurzfilme, einige davon preisgekrönt. Schottland, das steht für schöne Landschaften und schrägen Humor, diese Filmauswahl hat aber noch vieles mehr zu bieten.

Der besondere Clou: Nach der ersten Hälfte des Abends tauschen wir das Publikum zwischen den Kinos aus. Die Fürther sehen die zweite Hälfte des Films im Nürnberger Süden und die Casablanca-Besucher in der Kleeblattstadt. Beide Kinos haben den U-Bahnanschluss quasi vor der Haustür, deshalb bringt uns die U1von A nach B, der Fahrpreis für die Fahrt zwischen den Kinos ist im Kinoticket enthalten. In der U-Bahn gibt‘s musikalische Live-Unterhaltung.

Achtung: Die Rückfahrt muss selbst organisiert werden!