Es ist wieder soweit! 

An ausgewählten Tagen laufen wieder Filme auf der wunderschönen Freilichtbühne im Fürther Stadtpark:

  • 9. - 13. Juli 2024
  • 15. - 19. Juli 2024
  • 29. Juli - 2. August 2024

Und im September ist das Babylon zu Gast im tollen Kulturort Badstrasse:

  • 4. - 8. September 2024
Eintritt
  • 13 €
  • 11 € für Mitglieder des Filmkunst & Kultur Fürth e.V.
  • 16 € Alpenfilmfestival
Sonderpreis für Sparkassen Kund:innen

10 € für ausgewählte Filme (*mit Sparkassenlogo)
Eine Karte pro Person im Vorverkauf erhältlich, ausschließlich an der Kinokasse im Babylon.

Vorverkauf

Online über babylon-kino-fuerth.de (zzgl. VVK-Gebühren) und an der Babylon Kinokasse (ohne Gebühren). Karten gibt es gibt auch an der Abendkasse, hier ist nur BArzahlung möglich.

Filmstart

Juli & August: 21 Uhr (Einlass: 20:30 Uhr)
September: 19:30 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Info
  • Bei allen Veranstaltungen gilt freie Platzwahl.
  • Alle Filme werden bei jedem Wetter open air gezeigt.
  • Rückerstattung, Rückgabe oder Umtausch von Eintrittskarten nur bei Absage möglich.
  • Am Veranstaltungsort werden Essen & Getränke angeboten, d. h. das Mitbringen eigener Speisen und Getränke bitten wir zu unterlassen.
 

In dieser Filmreihe

Alpen Film Festival 2024
  • 18.07
    21.00
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Open Air, 135 min.
    poster

    Am Mi, 17.7. auf der Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

    5 Kurzfilme | 125 Min
    „You‘ll Never Walk Alone” Um Freundschaft in den Bergen geht es in den fünf Kurzfilmen der neuen Alpen Film Festival-Tour. Man muss kein Bergsteiger sein, um sich von der Leidenschaft, der Poesie, der Freude und der Traurigkeit mitreißen zu lassen.

Eine Million Minuten
  • 19.07
    21.00
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Open Air, 140 min.
    poster

    Am Do, 18.7. auf der Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

    D 2024 / Regie: Christopher Doll / mit Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs, u.a. / 124 Min. / ab 6

Kleine Schmutzige Briefe
  • 29.07
    21.00
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Open Air, 115 min.
    poster

    Am Mo, 29.7. auf der Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

    -> Sonderpreis für Sparkassen Kund:innen: 10 € für ausgewählte Filme (*mit Sparkassenlogo)
    Eine Karte pro Person im Vorverkauf erhältlich, ausschließlich an der Kinokasse im Babylon.

Liebesbriefe Aus Nizza
  • 30.07
    21.00
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Open Air, 110 min. Preview
    poster

    Als François auf dem Dachboden seines Hauses ein paar alte Liebesbriefe in die Hände fallen, fällt der pensionierte Offizier aus allen Wolken. Denn die wortreichen Ergüsse über den „vibrierenden Venushügel“ seiner Frau Annie stammen definitiv nicht von ihm. Dass die Briefe 40 Jahre alt sind und höchstens noch musealen Wert haben, ist ihm völlig egal. Polyamorie in seinem Haus? Undenkbar! Francois fordert Revanche, mobilisiert seine Beziehungen zum Geheimdienst und spürt den Casanova von einst an der Riviera auf. Siegessicher reist er zusammen mit Annie ins sonnige Nizza.

  • 04.08
    11.00
    Reservieren Matinée am Sonntag
    Saal 2, 110 min.
    poster

    Als François auf dem Dachboden seines Hauses ein paar alte Liebesbriefe in die Hände fallen, fällt der pensionierte Offizier aus allen Wolken. Denn die wortreichen Ergüsse über den „vibrierenden Venushügel“ seiner Frau Annie stammen definitiv nicht von ihm. Dass die Briefe 40 Jahre alt sind und höchstens noch musealen Wert haben, ist ihm völlig egal. Polyamorie in seinem Haus? Undenkbar! Francois fordert Revanche, mobilisiert seine Beziehungen zum Geheimdienst und spürt den Casanova von einst an der Riviera auf. Siegessicher reist er zusammen mit Annie ins sonnige Nizza.

  • 10.09
    19.00
    OmU
    Reservieren
    Saal 2, 110 min.
    poster

    Als François auf dem Dachboden seines Hauses ein paar alte Liebesbriefe in die Hände fallen, fällt der pensionierte Offizier aus allen Wolken. Denn die wortreichen Ergüsse über den „vibrierenden Venushügel“ seiner Frau Annie stammen definitiv nicht von ihm. Dass die Briefe 40 Jahre alt sind und höchstens noch musealen Wert haben, ist ihm völlig egal. Polyamorie in seinem Haus? Undenkbar! Francois fordert Revanche, mobilisiert seine Beziehungen zum Geheimdienst und spürt den Casanova von einst an der Riviera auf. Siegessicher reist er zusammen mit Annie ins sonnige Nizza.

Rickerl - Musik Is Höchstens A Hobby
  • 31.07
    21.00
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Open Air, 125 min.
    poster

    DE, AU 2023 / Regie: Adrian Goiginger / mit Voodoo Jürgens, Ben Winkler, Agnes Hausmann u.a. / 109 Min. / ab 12

Eoft - European Outdoor Filmtour E
  • 01.08
    21.00
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Open Air, 135 min.
    poster

    In einer zweistündigen Abenteuerreise geht es kreuz und quer über den Globus. Sechs Filme zeigen sechs einzigartige Wege durch die Welt und das Leben – ganz nach unserem diesjährigen Motto für das Programm: "Find your line"

Morgen Ist Auch Noch Ein Tag
  • 02.08
    21.00
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Open Air, 135 min.
    poster

    Rom, Mitte der 1940er Jahre, befreit vom Faschismus, unterdrückt vom Patriarchat. Eine Zeit, deren Rückständigkeit nach Schwarz-Weiß-Bildern verlangt. Delia (Paola Cortellesi) ist die Frau von Ivano (Valerio Mastandrea) und Mutter dreier Kinder. Zwei Rollen, in die sie sich voller Hingabe unter der Herrschaft ihres gewalttätigen Mannes fügt und obendrein die Haushaltskasse mit vielen kleinen Hilfsarbeiten als Krankenschwester, Wäscherin oder in einer Schirmmacherei aufbessert, um die Familie in ihrer Kellerwohnung irgendwie über Wasser zu halten.

Gloria!
  • 25.08
    11.00
    Reservieren Matinée am Sonntag
    Saal 2, 120 min. Preview
    poster

    Venedig um 1800: Im Kollegium Sant Ignazio, einer alten Musikschule für mittellose Mädchen, lebt Teresa, von allen nur „die Stumme“ genannt. Niemand ahnt etwas von dem außergewöhnlichen Talent dieser einfachen Magd, das sie befähigt, die Wirklichkeit als Rhythmus zu erleben, ihre Schönheit wahrzunehmen und sie durch Musik zu verändern.

  • 04.09
    19.30
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Kulturort Badstraße OA, 105 min.
    poster

    Venedig um 1800: Im Kollegium Sant Ignazio, einer alten Musikschule für mittellose Mädchen, lebt Teresa, von allen nur „die Stumme“ genannt. Niemand ahnt etwas von dem außergewöhnlichen Talent dieser einfachen Magd, das sie befähigt, die Wirklichkeit als Rhythmus zu erleben, ihre Schönheit wahrzunehmen und sie durch Musik zu verändern.

Zwei Zu Eins
  • 18.08
    11.00
    Reservieren Matinée am Sonntag
    Saal 2, 135 min.
    poster

    Halberstadt im Sommer 1990. Maren (Sandra Hüller), Robert (Max Riemelt) und Volker (Ronald Zehrfeld) kennen und lieben sich seit ihrer Kindheit. Eher zufällig finden sie in einem alten Schacht die Millionen der DDR, die dort eingelagert wurden, um zu verrotten.

  • 26.08
    15.15
    Reservieren
    Saal 2, 135 min.
    poster

    Halberstadt im Sommer 1990. Maren (Sandra Hüller), Robert (Max Riemelt) und Volker (Ronald Zehrfeld) kennen und lieben sich seit ihrer Kindheit. Eher zufällig finden sie in einem alten Schacht die Millionen der DDR, die dort eingelagert wurden, um zu verrotten.

  • 26.08
    15.15
    Reservieren
    Saal 3, 135 min.
    poster

    Halberstadt im Sommer 1990. Maren (Sandra Hüller), Robert (Max Riemelt) und Volker (Ronald Zehrfeld) kennen und lieben sich seit ihrer Kindheit. Eher zufällig finden sie in einem alten Schacht die Millionen der DDR, die dort eingelagert wurden, um zu verrotten.

  • 05.09
    19.30
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Kulturort Badstraße OA, 120 min.
    poster

    Halberstadt im Sommer 1990. Maren (Sandra Hüller), Robert (Max Riemelt) und Volker (Ronald Zehrfeld) kennen und lieben sich seit ihrer Kindheit. Eher zufällig finden sie in einem alten Schacht die Millionen der DDR, die dort eingelagert wurden, um zu verrotten.

Andrea Lässt Sich Scheiden
  • 06.09
    19.30
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Kulturort Badstraße OA, 95 min.
    poster

    Am Di, 9.7. auf der Freilichtbühne im Fürther Stadtpark und am Fr, 6.9. am Kulturort Badstraße

    AT 2024 | Regie: Josef Hader | 94 Min
    Andrea, eine Polizistin in der österreichischen Provinz, möchte ihre Ehe beenden und in St. Pölten eine neue Stelle antreten. Eines Abends läuft ihr der Noch-Ehemann betrunken vors Auto.
    Im Schock begeht sie Fahrerflucht. Doch jemand anders nimmt die Schuld auf sich.

     
     
Poor Things
  • 07.09
    19.30
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Kulturort Badstraße OA, 140 min.
    poster

    Am Sa, 7.9. am Kulturort Badstraße

    US 2024 / Regie: Yórgos Lánthimos / mit Emma Stone, Willem Dafoe, Mark Ruffalo u.a. / 142 Min. / ab 16

Born To Be Wild - Eine Band Namens Steppenwolf
  • 08.09
    19.30
    Reservieren OPEN-AIR-KINO 2024
    Kulturort Badstraße OA, 95 min.
    poster

    Born to be Wild - Eine Band Namens Steppenwolf

    Steppenwolf ist eine der legendärsten und zugleich rätselhaftesten Bands in der Geschichte der Rockmusik. An der Grenze zwischen Mainstream und psychedelischem Underground eröffnete ihr Song "Born to Be Wild" den Kultfilm EASY RIDER und wurde zur Hymne einer ganzen Generation. Der neue, harte Sound von Steppenwolf war ein Stich ins Herz des "Summer of Love" und beendete das Hippie-Zeitalter. Es ist kein Zufall, dass sie die allererste Band war, die das Wort "Heavy Metal" in ihren Texten verwendete.